Sie sind hier: Alpakazucht / Das Alpaka / Alpaka - Typen

Alpaka - Typen

Alpakas sind in  zwei Rassen, mit den klangvollen Namen Huacaya und Suri, unterteilt. Die Rasse Huacaya macht ca 90% der Alpakapopulation aus und gilt damit als beliebteste Alpakarasse.

Huacaya-, Suri-Alpakas

Die einzelnen Alpakatypen unterscheiden sich in erster Linie durch die Bewollung. Die Huacaya - Alpakas besitzen ein dichtes Wollkleid, welches den ganzen Körper bedeckt. Die Suri - Alpakas haben fast ausschließlich äußerst feine Grannenhaare. Die einzelnen Unterschiede im Überblick:

Huacaya - Alpakas

  • Dichtes Wollkleid, welches den ganzen Körper bedeckt bis hin zu weiten Teilen des Kopfes mit typischem "Top knot".
  • Fein gekräuselte Faser (crimp).
  • Wenige, dünne Grannenhaare.
  • Flauschige Wollfaser, ca 17-30 µm.

Suri - Alpakas

  • Mittelscheitel über dem ganzen Körper.
  • Keine Kräuselung (crimp).
  • Glänzende Haare.
  • Fast ausschließlich äußerst feine Grannenhaare, ca 15-25 µm.
  • Grobe Wellung der Haare.
  • Haare drehen sich in Locken und hängen dicht am Körper nach unten.

 
Home / Datenschutz / Impressum / Copyright / Kontakt / Inhaltsverzeichnis